welcome… ist Verbundenheit

Wer GUTes im Schilde führt: Zuhause auf Gut Neu-Hemmerich

Wie fast jedes Start up Unternehmen begann alles zwar nicht in einer Garage, aber im heimischen Wohnzimmer und in der Küche der Gründerin Frauke Landsberg. Diese privaten Räume und Tische wurden jedoch schnell eingetauscht in eine hochwertige Adresse: unser Gut Neu-Hemmerich in Frechen-Bachem unweit der Kölner Stadtgrenze, von wo aus man den Dom noch trefflich sehen kann. Auf dem Gut logieren wir somit fast von Beginn an, auch wenn wir in den Räumlichkeiten des Gutes verschiedene Büroraum-Karrieren hingelegt, uns immer mehr vergrößert und verschönert haben.

Gut Neu-Hemmerich ist ein echter Familienbetrieb der Familie Lindemann-Berk. Hier werden köstliche  Premium-Kartoffeln auf den nährstoffreichen Lößböden der Umgebung angebaut und in den Wirtschaftsräumen des Gutes hochmodern gekühlt, gelagert und disponiert. Diese leckeren Kartoffeln, ob fest oder mehlig kochend, haben wohlklingende Frauennamen wie „Annabelle“, „Cilena“ oder „Valery“. Manchmal haben sie spanische Wurzeln und heißen „Finka“ oder ganz erdverbunden „Agria“. Man kann diese Kartoffeln auch im kleinen Hofladen des Gutes erwerben. Der Gutshof wird übrigens mit einer eigenen Windkraftanlage versorgt.

welcome hat in den ehemaligen Kartoffel-Dachböden des Gutes seinen Agentursitz mit zwei Großraumbüros im anheimelnden Gebälk, einer Küche und zwei Archivräumen, zusammen auf über 300qm. Für uns ist unser Gut mehr als ein Raum, sondern Symbol für das, was wir sind: bodenständig, familiär, werthaltig und kreativ. Und wohlklingende Namen gibt es bei uns auch: Frauke, Edith, Lara, Swana, Caterina, Christiane, Benjamin, Dirk und Achim. Wir kochen hier so manche kreative „Fünf-& Mehr-Minuten-Brainstorming-Terrine“ und kreieren das Perfekte Dinner. Na denn: Mahlzeit.

Dies war die Gewinnspielfrage für den Oktober:

In welchem beschaulichen Ort befindet sich unser Zuhause Gut Neu-Hemmerich?

 

Unser beschauliches Zuhause auf Gut Neu-Hemmerich liegt natürlich im schönen Frechen-Bachem.

Auch in diesem Monat gab es natürlich wieder einen thematisch passenden tollen Preis. Das Los hat entschieden, die 2x Gutscheine zum Wert von jeweils 25,00€ für das Restaurant "Anno Pomm" (Kartoffelhaus im Brennerschen Hof) haben gewonnen:

Frau Petra Pelgrom von Motz und Begleitung

Herzlichen Glückwünsch und guten Appetit in einem ganz besonderen Restaurant im Ambiente einer historischen Hofanlage mit leckeren Speisen rund um die Knolle.